Montag...

Auch mir ist es wohl wie den meisen gegangen die nicht Ferein haben und nun zur Arbeit gehen müssen. Ich musste zwar nicht zur Arbeit, musste aber in etwas ziemlich schlimmeres gehen, die Schule Bevor ich allerding in die Schule musste lies ich ein wunderbares Weekend hinter mir, der Höhepüunkt war sicherlich der Sonntag, an welchem ich ein sehr überaschendes Aufgebot auf den Gurten bekam (der Berner Hausberg) Durch die vieeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeelen Leute hatte ich immer etwas zu tun, auch die Tageseinnahmen von 1`240.- sprechen für sich. Danchach wurden wir noch in Tapis Roge eingeladen, dem Restaurant auf dem Gurten. Wir verpasen so ziemlich haarscharf das "Bähndli" und liefen den Gurten zu Fuss hinunter, das bei Nacht! Für alle die das noch nie gemacht habe, macht das einmal, es ist eine ganz andere Stimmung als bei Tag. Aber immer mindestens zu zweit, man kann ja nie wissen Am Abend gabs dann noch einwengi Galileo und wie immer NAchrichet auf  SF 1. Danach genoss ich einfach nur das sein und verkroch mich dann so gegen 21.45 in mein Bett. Um 08.30 wurde ich dann wie jeden Montag gegen meinen Willen aus meinem Bett gezwungen. So hätte sich die Geschichte wieder gewschlossen und mann könnte wieder von voran anfangen zu lesen

 

21.1.08 17:54

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen